KinderKunstKurse im Rosa Salon

Meine KinderKunstKurse finden in kleinen Gruppen von 6-8 Kindern statt.

Groß- wie kleinformatiges Malen, Fingerfarben, Mischtechniken, Basteln zu den Jahreszeiten... Wir spielen mit verschiedenen Techniken und Materialien.

Ich biete für alle Kinder in der Stunde EIN Thema an, welches jedes Kind dann individuell, mit meiner Anleitung, in der Gemeinschaft der Gruppe umsetzten kann. Menschen, Tiere, Natur, oder die einzelnen Farben selbst...

Die Kinder können gerne auch eigene Themen und Wünsche einbringen.

Mein Ansatz ist es, die Kinder dort abzuholen, wo sie in ihrer motorischen, kognitiven, wie emotionalen Entwicklung gerade stehen. In meiner kunstpädagogischen Arbeit begegne ich den Kindern auf Augenhöhe. Meine Haltung ist es, dass ein Kind, da es potentiert, durch seine Entstehung aus beiden Elternteilen, als Folge-Generation, grundsätzlich ein höheres Potential mitbringt, als ich es habe. Meine Aufgabe ist es, den Kindern ihren Weg zu eben.

Ich möchte sie in ihrer Individualität und ihrem Sein stärken und fördern. Sie erleben sich selbst mit ihren Grenzen und Möglichkeiten an dem Medium Kunst, sowie im Miteinander mit mir und der Gruppe. Sie reifen durch ihren künstlerischen Prozess an ihrer Wahrnehmung, und in ihre innere Wahrheit hinein, die sich durch ihre Kunst im Außen zeigen darf und sich dort wieder spiegelt.

Jedes Kind ist ein Künstler.

Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt während man erwachsen wird.

Pablo Picasso


Das Leben ist unser Geschenk von Gott.

Ich sehe jeden Menschen, jedes Kind als dreigliedriges Wesen, mit Körper, Seele und Geist. Ich sehe uns alle als kosmische Wesen, die einen Ausflug, in Form unseres menschlichen Lebens, auf dieser Erde haben. Wir sind zu Gast auf diesem Planeten.

Darüber spreche ich auch mit den Kindern. Ich bin in jedem Gespräch immer wieder gespannt, was die Kinder dazu zu sagen haben. Wenn möglich dokumentiere ich diese Weisheiten der Kinder. Die ich ihnen und natürlich auch in Rücksprache mit den Kindern, euch, den Eltern, zur Verfügung stelle.

Ich bin offen für Kinder aller Konfessionen, sowie für Kinder, die offiziell keiner Konfession angehören.

Nach Absprache mache ich hin und wieder in den Stunden Fotos eurer Kinder und ihrer Werke. Geschlossen würde ich diese, euch und euren Kindern, per Email oder auf einer CD, zukommen lasse.

Den Austausch, Kontakt über WhatsApp und Facebook lehne ich ab. Ich bevorzuge den Messanger Telegram. Evtl. wäre darüber ein Austausch, eine Gruppe, ein Kanal nach Absprache möglich.

Hast du Fragen?

Wir verwenden einen technisch notwendigen Session Cookie. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dieser Richtlinie zu. 

Datenschutzerklärung